Menü
Gipserarbeiten  •  Projektleitung  •  Thermoanalyse  •  Fassaden  •  Trockenbau  •  Raumgestaltung

Thermoanalyse der Fassade

Mit Hilfe der Gebäudethermografie bzw. mit Wärmebildaufnahmen ist es möglich energetische Schwachstellen und andere Schäden an einem Gebäude zu visuell zu lokalisieren. Bei einer thermografischen Untersuchung wird die Wärmestrahlung gemessen, die von den Oberflächen abgegeben wird.Auf den Aufnahmen werden alle gemessenen Temperaturen in verschiedenen Farben und Farbabstufungen dargestellt - in sogenannten Fehlfarben.

Diese Aufnahmen geben Aufschluss über z.B. Wärmeverluste, Isolierschwächen/Kältebrücken, Rohrleckagen und eventuelle Baumängel.

Die Gebäudethermografie hilft bei der Erkennung und Beseitigung von Bauschäden und Energieverschwendung. Die sonst unentdeckten und somit für uns unsichtbaren Schäden können auf diese Weise sichtbar gemacht werden. Wir setzen für die thermographische Analyse eine Fluke Systems Thermokamera (Weltmarktführer) ein.

In Verbindung mit einer Thermoberechnung bieten wir ihnen ein professionelle Grundlage zur Dämmung Ihrer Fassade.

Für den Thermografie darf es draußen nicht wärmer als ca. 5° C sein somit eignen sich die Wintermonate perfekt.

Vorteile der Thermografie:

  • nicht invasives, zerstörungsfreies Verfahren
  • große Aussagekraft mit wenig Aufwand
  • Einsatz neuester Technik
  • Energiesparen leicht gemacht
  • Schnelle Ergebnisse

Kontaktdaten

MARCO PAULI AG
Gipsergeschäft
Riburgpark 5
CH - 4313 Möhlin

+41 (0)61 853 05 88
info@gipserei-pauli.ch
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden